AGON

Willkommen auf AGON – Alte Geschichte: Online News, dem Blog des Lehrstuhls für Alte Geschichte der Universität Mannheim. Das griechische Wort agon (ἀγών) bedeutet „Wettkampf“ und verweist damit auf einen der Forschungsschwerpunkte unseres Lehrstuhls, den griechischen Sport. Zugleich ist es auch ein Verweis auf ein typisches Merkmal der griechischen Gesellschaft, die agonistische Mentalität, sprich die Zentralität des Wettbewerbs in allem Denken und Handeln. Auf diesem Blog werden wir regelmäßig über alles berichten, was die Antike auch heutzutage noch so spannend macht.

Werbeanzeigen

Letzte Beiträge

Die Christianisierung Makedoniens von Paulus bis in die Spätantike

Ihren Anfang nahm die Christianisierung Makedoniens, die gleichzeitig die Christianisierung Europas einläutete, durch einen Traum des Apostel Paulus. Dieser veranlasste ihn dazu, nach Makedonien zu gehen und dort mehrere christliche Gemeinden zu gründen. Somit setzte er den langsamen Prozess der Transformation einer paganen in eine christliche Gesellschaft in Gang.

Der Streit um Alexander den Großen: Die tagespolitische Relevanz der Alten Geschichte im Balkan

Der seit 1991 schwelende Namenskonflikt zwischen Mazedonien und Griechenland war in letzter Zeit in den Medien sehr präsent, denn die Regierungen haben trotz großer Proteste in der Bevölkerung einen Kompromiss erzielt. Mag der Streit auch modern sein: Man kann ihn nicht verstehen, ohne die sehr bedeutende Rolle der antiken Geschichte dieser Region in Betracht zu ziehen.

Mehr Beiträge